Die Ruhr.2010 findet nicht statt

Zumindest nicht in Bochum. Anders ist kaum zu erklären, dass das Kulturhauptstadtjahr in der gestern erschienenen Frühjahrsausgabe von bochumerleben mit keinem Wort erwähnt wird.

Nichts. Nada. Niente.

In dem von der Stadt und seinen Gesellschaften herausgegeben Tabloid findet sich knappe 22 Monate vor der Ruhr.2010 auf 12 Seiten nicht eine einzige Randerwähnung, kein Logo, keinerlei Verweis auf irgendwelche Vorbereitungen.

Das macht schwer den Eindruck als hätte man in Bochum den Anschluss vollkommen verpasst. Kürzlich las man zwar noch, man könne sich die Rolle Stadt des Wortes “gut vorstellen.” Vor ein paar Tagen wollte der Stadt jemand den Fest.Spiel.Platz.Ruhr. anhängen.

Doch echte Aktivität ist nicht zu erkennen.

Kinners! Wisst ihr wie schnell 22 Monate rum sind? Hört auf, Euch was vorzustellen. Fangt endlich an.

(Der Fairness halber sei erwähnt, dass in der Anzeige der Bochumer Veranstaltungs-GmbH - die heißt wirklich so unsexy - unten rechts ganz verschämt ein Community-Logo daher kommt.)

Deutlich weiter ist übrigens die kleine Nachbarstadt im Norden. In Herne schreiten womöglich gar erste Bürger mit stolzgeschwellter Brust und angesteckten Pin durch die Straßen.

Doch hoffentlich begegnen die nicht der Logopolizei. Den Pin ziert nämlich nicht das spartanische Community-Logo, sondern das Dachmarkenlogo in der Ausprägung Städte-Logo. Und für das gilt:

“Das Städte-Logo darf ausschließlich von den Stadtverwaltungen verwendet werden. Die RUHR.2010-Beauftragten, die von jeder Stadt benannt worden sind, verwalten und vergeben diese Logos.”
(Quelle)

Doch ob die an der Brunnenstraße eine so ein inflationäre Vergabe wirklich gewollt haben? Am Ende dürfen gar noch Herner Blogger das Städte-Logo auf ihren Seiten einbinden. Skandal.

Ach ja, Skandal! Ich finde diese Adaption des Dachmarkenlogos recht gelungen. Wäre ich Ruhr.2010-Chef, würde ich dafür ein Lob aussprechen. Aber ich vermute, auch hier wird die Logopolizei bald einschreiten. Schade!


Blogged with the Flock Browser

Meine Tags für diesen Artikel.

, ,

Ähnliche Artikel.

"is wech" - Onkel Reinhold fügt sich, "Wat is denn gez los?" Onkel Reihold erstes Opfer der Logopolizei, Absagen, einfach absagen..., Ruhr.2010: Es muss auch ohne mich gehen, Och nö...

Schon ein Kommentar.

  1. Bloglinks am 12. Mrz « Fanchette Ice - Blog

    […] Die Ruhr.2010 findet nicht statt bei blog.50hz.de […]

Sag was, bevor Du gehst!

Mein Blog

blog.50hz.de? Was ist das denn? Kurz gesagt, eine leicht chaotische Sammlung dessen, was 50hz bewegt: Alltägliches, Ärgerliches, das Verkehrsmittel Bahn und - ganz besonders - Zeitungen (und andere Medien) sowie die Beobachtung eben derer. Ach ja! Und Blogs natürlich.

Meine six groups