Habeo logo, ergo sum

logo-51.jpg“Eine Denkpause, die möglicherweise in der Selbstständigkeit mündet”, hatte ich hier angekündigt. So richtig zum Pausieren komme ich bislang allerdings gar nicht. Von verschiedenen Seiten erhalte ich Anfragen, die ziemlich genau zu dem Konzept passen, dass ich mir - wenn auch nur rudimentär - zurecht gedacht hatte.

Ich werde also wohl wirklich im Laufe des Januar den Schritt in die Selbständigkeit wagen. Und dann auch erste Aufträge annehmen können.

Einen Namen hätte der Laden wohl schon. Und ein Logo, wie man sieht.

Dafür besten Dank an den besten Webdesigner der Welt.

P.S.: Mein Latein ist grauenhaft, oder?

Meine Tags für diesen Artikel.

-

Ähnliche Artikel.

-

Schon 4 Kommentare.

  1. Ansgar Bolle

    ich würd’s so schreiben: habemus signum ergo sum. logo kommt eher aus dem griechischen (http://de.wikipedia.org/wiki/Logos) und ich persönlich mag den pluralis majestatis lieber (http://de.wikipedia.org/wiki/Pluralis_majestatis) :-)

  2. 50hz

    Ui. Ich entdecke ganz neue Qualitäten bei Dir.

  3. Niels

    Denkpause? Es tut nur gut, selbstständig zu werden und zu bleiben. Ewig danke ich dir für
    den blogroll-eintrag damals…
    übrigens: meine frau zog 2006 nach
    lübeck. ich folgte, halb. in liebe, ganz.
    es war ein über-stehen,
    ein nachricht-geben durch das blog.

    Jenseits des “Journalismus”!
    Mach weiter! Im Norden!

    Liebe Grüße & Danke!

  4. Sebastian

    Djure, Asche auf mein lichtes Haupt, irgendwie war dein Feed verloren gegangen. Glückwunsch zum Landleben, Arbeit wird folgen, da bin ich mir sicher. Wenn ihr schon im März umzieht, können wir mal wieder gemeinsam Zug fahren, zur re:publica zB. Man, halte mich auf dem Laufenden! (Schäm)

Sag was, bevor Du gehst!

Mein Blog

blog.50hz.de? Was ist das denn? Kurz gesagt, eine leicht chaotische Sammlung dessen, was 50hz bewegt: Alltägliches, Ärgerliches, das Verkehrsmittel Bahn und - ganz besonders - Zeitungen (und andere Medien) sowie die Beobachtung eben derer. Ach ja! Und Blogs natürlich.

Meine six groups